Monat: Juli 2016

Vom Spekulationsbetrug zum Krieg? (Dokufilm)

Wer denkt, dass das weltweite Finanz-Beben schon vorbei ist irrt! Die Zeiger der Finanzmärkte haben in diesem Jahrtausend noch nie höher ausgeschlagen, als es aktuell der Fall ist. Vor acht Jahren traf ein, was zahllose, als Verschwörungstheoretiker gebrandmarkte Warnrufer präzise voraussagten: Die unersättliche Gier großer Finanzspekulanten führten unser globales Finanzsystem an den Rand eines katastrophalen Abgrundes.

WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung

Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news

München-Anschlag: Das unverschämte Reporterglück des Herrn Gutjahr – YouTube

Zufälle gibt’s: Erinnert sich noch jemand an den deutschen Journalisten, der den Attentäter-LKW von Nizza rein zufällig von seinem Balkon aus filmte? Derselbe Reporter berichtete nun auch noch live vom Amoklauf in München. Sagenhaft! Aber leider ist genau das der Punkt, an dem der Zufall aufhört und die Inszenierung beginnt. Denn dass ein und derselbe Journalist zweimal hintereinander rein zufällig zeitgleich oder zeitnah am Schauplatz eines Attentates zugegen ist, ist wohl äußerst unwahrscheinlich, oder? Aber damit nicht genug, es gibt noch weitere „Zufälle“ mit diesem Herrn Gutjahr, sehen Sie den kurzen Video dazu…

Quelle: Gerhard Wisnewski

Der Brexit: Will England eine neue Weltordnung?

Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.
Nach dem Brexit wird es immer deutlicher: Eine völlig neue Weltordnung scheint in Vorbereitung zu sein. Verlieren die USA ihre Position als Weltpolizei? Welche neuen Verbindungen sind es, die auch die Welt-Leitwährung, den „Petro-Dollar“, schon bald abzulösen in der Lage sein könnten?
Während die weltweiten Massenmedien keinen Tag vergehen lassen, an dem sie den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union nicht als einen bedeutsamen Fehler darzustellen versuchen, welcher „ungeahnte wirtschaftliche Konsequenzen nach sich ziehen wird“, bewegen sich die Figuren auf dem Schachbrett im Hintergrund offenbar in eine ganz andere Richtung – ist der Brexit wirklich ein Damoklesschwert, welches über Europa und der Welt schwebt?
Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt erläutert Andreas Popp zunächst die besondere historische Beziehung zwischen Großbritannien und den USA. Ein wichtiger Baustein, um diese „Verbindung“ zu verstehen: Der sogenannte Unabhängigkeitskrieg 1776. Wer wollte sich hier eigentlich von wem unabhängig machen? In dem Interview geht es um einen 1902 gegründeten „transatlantischen Club“, die Pilgergesellschaft (The Pilgrims Society), ein wichtiges Instrument, um die Freundschaft der beiden Mächte zu besiegeln. Doch welche Bedeutung hat die Pilgrims Society eigentlich bis heute, wenn es um das aktuelle, politische Geschehen auf dem Globus geht?

Die Profis der Revolution – Doku – Unzensierte Version – Uncut

Die jüngsten Revolutionen, welche die Regierungen im Nahen Osten zu Fall brachten, sind nicht spontan entstanden; sie waren geplant und gut organisiert – unter amerikanischer Führung. Die Hintermänner der USA nutzen das Konzept der farbigen Revolutionen um einen Regimewechsel ohne direkten Angriff herbeiführen zu können und diesen als natürliche, positive und „demokratisch-freiheitliche“ Entwicklung aussehen zu lassen, um die Weltöffentlichkeit zu täuschen.
Die Umstürze sind bis ins kleinste Detail geplant, gut organisiert und finanziert und basieren auf reichhaltigen Erfahrungen, die man über Jahrzehnte (vermutlich sogar Jahrhunderte) gesammelt hat.

 

 

Empire Files: Ausbeuten, Überwachen und Strafen – Amerikas Gefängnissystem — RT Deutsch

Die größte liberale Demokratie der Erde stellt fünf Prozent der Weltbevölkerung, aber 25 Prozent der Gefangenen weltweit. Jeder Hundertste Amerikaner lebt im Gefängnis. Das amerikanische Gefängnissystem bildet einen riesigen Pool an Arbeitskräften, die unter unmenschlichen Bedingungen gehalten werden. Und nicht alle Bevölkerungsgruppen betrifft es in gleicher Weise. Abby Martin zeichnet die Geschichte des amerikanischen Haftsystems von der Sklaverei bis in den globalisierten Kapitalismus nach.

Quelle: Empire Files: Ausbeuten, Überwachen und Strafen – Amerikas Gefängnissystem — RT Deutsch

 

 

S&G 36/2016 | 19. Juli 2016

  Sommerzeit = Ferienzeit, Urlaubszeit, Badezeit… also keine Zeit für die S&G? Weit gefehlt! Denn für die Kurzartikel der S&G ist IMMER Zeit☺! (Wie uns u.a. eine Bild-Zusendung eines S&G-Lesers zeigt.) Und da die Sommerzeit auch eine besonders kommunikative Zeit…

Werden wir an der NASA herumgeführt? – Wenn tote Astronauten auferstehen | Medien-Klagemauer.TV

Am 28. Januar 1986 stand die ganze Welt unter Schock, es war der Tag einer großen NASA-Katastrophe. 73 Sekunden nach dem Start zerbarst das Space Shuttle Challenger 23 in einer gewaltigen Explosion. Alle sieben Besatzungsmitglieder wurden getötet. Heute kommt der Welt Atem in dieser Sache zum zweiten Mal zum Stocken: Mindestens sechs der sieben Challenger-Besatzungsmitglieder sollen noch am Leben sein; vier von ihnen sogar unter gleichem Namen. Werden wir an der NASA herumgeführt? Exklusiv: Kla.TV präsentiert Ihnen in dieser Kurzdokumentation die zu prüfenden Argumente. Nicht verpassen!

Quelle: Werden wir an der NASA herumgeführt? – Wenn tote Astronauten auferstehen – Wissenschaft | Medien-Klagemauer.TV

 

Armin Risi / Urwissen und neues Bewusstsein – Video-Vortrag

Ciné12 präsentiert: Armin Risi Gasthof Lamm Thun, 23. Juni 2016 Das Wiedererwachen der Erinnerung an unsere geistige Herkunft. Vortrag von Armin Risi Die Menschen waren früher nicht primitiv, sondern schöpften aus geistigen Urquellen und verfügten über ein zeitloses Mysterien-wissen (im Sanskrit „Veda“ genannt), das wir heute in einer neuen Ganzheitlichkeit und Aktualität wieder entdecken. So erreicht uns wieder das „alte“ Wissen um die geistige Herkunft des Menschen: Das Leben auf der Erde hat sich nicht aus Materie entwickelt, sondern aus den geistigen Urgründen des Kosmos heraus. Die sichtbare materielle Welt ist eingebettet in höhere, „unsichtbare“ Welten, und die Erde ist ein zentraler Ort des freien Willens. Diese Erkenntnisse helfen uns, eine klare Ausrichtung des Bewusstseins zu finden – als Schlüssel zur Schöpfung einer neuen Realität in Resonanz mit der neuen Zeit. Am Schluss des Vortrags Beantwortung von Fragen aus dem Publikum. Produziert von TackleNerd & Sunjay Pictures

Quelle: cine2012tv

Vernetzung – Was kann jeder Einzelne tun? Vortrag von Rico Albrecht

Kann ein friedlicher Wandel durch eine andere Vernetzung der Menschen gelingen? Rico Albrecht geht dieser Frage nach und definiert dabei auch wichtige Begriffe wie Demokratie und aus aktuellem Anlass echte Hilfe für echte Flüchtlinge. In jedem deutschsprachigen Landkreis (bzw. Kanton oder Bezirk) gibt es statistisch gesehen mehrere hundert Freunde der Wissensmanufaktur und ihrer Themen. Unser Ziel ist es seit Langem, dass diese Menschen sich miteinander vernetzen, damit sie gemeinsam stärker werden. Was ein Zusammenschluss zu starken regionalen Gemeinschaften zu bewirken vermag, zeigt uns ein Vergleich aus der Natur: „Bevor sich eine Raupe zu einem Schmetterling weiterentwickelt, werden die ersten, einzelnen Schmetterlingszellen durch das Immunsystem der Raupe zerstört. Erst durch den Zusammenschluss zu autarken Gruppen gewinnt das Neue die Oberhand – und dann geht es ganz schnell. Der Schmetterling erhebt sich, und das alte System verbleibt als leere Hülle.“ Anschluss an bereits gebildete regionale Netzwerke finden Sie über: http://www.wissensmanufaktur.net/vern…

Quelle: Wissensmanufaktur