S&G 54/2016 | 01. November 2016

In der heutigen S&G-Ausgabe 54/16 berichten wir über einen der wichtigsten Aspekte unseres Mediensystems, der in der Öffentlichkeit nahezu unbekannt ist:

Der größte Teil der internationalen Nachrichten in allen Leitmedien stammt von nur vier globalen Nachrichtenagenturen aus New York, London, Paris und Berlin, infolgedessen die Auswahl der Berichterstattung auch auffallend einheitlich ist.

„Nachrichtenagenturen stehen selten im Blickpunkt des öffentlichen Interesses.
Dennoch sind sie eine der einflussreichsten und gleichzeitig eine
der am wenigsten bekannten Mediengattungen.
Sie sind Schlüsselinstitutionen mit substantieller Bedeutung
für jedes Mediensystem. Sie sind das unsichtbare Nervenzentrum,
das alle Teile dieses Systems verbindet.“

– Wolfgang Vyslozil, ehemaliger Geschäftsführer der Austria Presse Agentur –

Die Artikel dieser Ausgabe bestätigen diese Feststellung und deshalb bitten wir Sie:

Werden Sie aktiv und helfen Sie mit, die noch viel zu wenig wahrgenommenen, unabhängigen und freien Medien zu verbreiten wie z.B. die S&G. Besten Dank!

Ihr S&G-Team

Link zum herunterladen der S&G 54/2016 hier:

2016_sg_54_druckoriginal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.