S&G 55/2016 | 08. November 2016

In der heutigen S&G-Ausgabe 55/16 berichten wir, wie sich die Propagandamittel zur Manipulation der Bürger unter Mithilfe der Medien verfeinert haben.

Wenn man seriös erscheinende Quellen genauer erforscht, kommt oft Erstaunliches zutage. Wissen Sie z.B., welche Adresse sich wirklich hinter der „Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte“ (SOHR) verbirgt? Im Intro der S&G 55 finden Sie die Antwort auf diese Frage.

Auch gut in Szene gesetzte Bilder dienen diversen Medien dazu, Stimmung gegen eine politische Richtung zu machen, ohne auch nur mit einem Wort den wahren Hergang der Situation zu erwähnen.

Der amerikanische Propaganda-Pionier Edward Bernays schrieb vor vielen Jahren:

„[…] Die bewusste und intelligente Manipulation
der organisierten Lebensgewohnheiten und Meinungen der Massen
ist ein wichtiges Element in demokratischen Gesellschaften.
Diejenigen, die diesen unsichtbaren Mechanismus der Gesellschaft manipulieren,
bilden eine unsichtbare Regierung,
die die wirklich herrschende Macht unseres Landes ist […]!“
Es ist höchste Zeit, diese Manipulationen aufzudecken und so diese „unsichtbare Regierung“ abzusetzen. Mit der heutigen S&G-Ausgabe geben wir Ihnen ein „Werkzeug“ dafür in die Hand: bitte 3x kopieren und weiterreichen.

Ihr S&G-Team

S & G Nr. 55 Download hier:

2016_sg_55_druckoriginal

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.