Kategorie: Gesundheit

„Akte EBOLA ungelöst“ – Ein Film von Hans Tolzin & Frank Höfer

Laut WHO fielen im Jahre 2014 mehr als 11.000 Menschen dem Ebolavirus zum Opfer. Präsident Obama warnte vor weiteren hunderttausenden Toten, sollte man nicht mit geballter Kraft der amerikanischen Seuchenschutzbehörde CDC die Epidemie schnellstens unter Kontrolle bringen. Militärische Kommandoposten wurden in den betroffenen Ländern Guinea, Liberia und Sierra Leone errichtet.

Hans U. P. Tolzin hat sich den Verlauf der Ebolaepidemie genauer angesehen und so stieß er auf zahlreiche Ungereimtheiten, welche die offizielle Version des Ausbruchs stark in Zweifel ziehen. Daher reiste Tolzin im Sommer 2015 zum Ground Zero des Geschehens nach Guinea. Dort war im Dezember 2013 ein zweijähriger Junge mit ebolaähnlichen Symptomen eingeliefert wurden. Seine Diagnose: Malaria positiv.

Die Symptome von Malaria und Ebola sind nahezu identisch mit Vergiftungssymptomen als auch mit den Nebenwirkungen der westlichen Pharmaprodukte, welche jüngst auch Einzug in den Waldgebieten des Dreiländerecks Westafrikas hielten. Hinweise auf mögliche Vergiftungen als Ursache für den heftigen Ausbruch fand Tolzin vor Ort in Guinea zur Genüge. Glyphosate, die man am Straßenrand kaufen kann sowie der hemmungslose Einsatz von Paracetamol & Co kann man als Ursache für die Erkrankungen nicht ausschließen – es wurde noch nicht einmal erforscht, ob es einen Zusammenhang gibt.

Quelle: NuoViso.TV

7 nahrhafte vegane Mahlzeiten zum einfrieren

für die Tage an denen wir keine Zeit oder Lust zum kochen haben, aber doch schnell was gutes und nahrhaftes auf den Tisch kommen soll. Es ist nicht immer leicht wenn es schnell gehen muss, besonders wenn es Vegetarisch oder Vegan sein muss. Da kommen die nachfolgenden sieben leckeren Gerichte gelegen, einfach vor kochen und einfrieren und schnell aufwärmen wenn es schnell gehen muss. Viola!


Vegan Tempeh Black Bean Burgers

Vegan Burger

Make these delicious vegan black bean burgers and stick them in the freezer. You’re mid-week burger crazing won’t go unsatisfied.


 Hearty White Bean Soup

White Bean Soup

Soups are the perfect solution for quick dinners. Simply prepare this meal on Sunday evening for an easy-to-reheat dinner on a busier night.

Akte EBOLA: ungelöst – Ein Film von Hans U.P. Tolzin & Frank Höfer

Laut WHO fielen im Jahre 2014 mehr als 11.000 Menschen dem Ebolavirus zum Opfer. Präsident Obama warnte vor weiteren hunderttausenden Toten, sollte man nicht mit geballter Kraft der amerikanischen Seuchenschutzbehörde CDC die Epidemie schnellstens unter Kontrolle bringen. Militärische Kommandoposten wurden in den betroffenen Ländern Guinea, Liberia und Sierra Leone errichtet.

Quelle Text: http://quer-denken.tv

Hans U. P. Tolzin hat sich den Verlauf der Ebolaepidemie genauer angesehen und so stieß er auf zahlreiche Ungereimtheiten, welche die offizielle Version des Ausbruchs stark in Zweifel ziehen. Daher reiste Tolzin im Sommer 2015 zum Ground Zero des Geschehens nach Guinea. Dort war im Dezember 2013 ein zweijähriger Junge mit ebolaähnlichen Symptomen eingeliefert wurden. Seine Diagnose: Malaria positiv.

Die Symptome von Malaria und Ebola sind nahezu identisch mit Vergiftungssymptomen als auch mit den Nebenwirkungen der westlichen Pharmaprodukte, welche jüngst auch Einzug in den Waldgebieten des Dreiländerecks Westafrikas hielten. Hinweise auf mögliche Vergiftungen als Ursache für den heftigen Ausbruch fand Tolzin vor Ort in Guinea zur Genüge. Glyphosate, die man am Straßenrand kaufen kann sowie der hemmungslose Einsatz von Paracetamol & Co kann man als Ursache für die Erkrankungen nicht ausschließen – es wurde noch nicht einmal erforscht, ob es einen Zusammenhang gibt.

Film auf DVD bestellen: http://www.nuovisoshop.de/dvd/nuovisoproduktionen/295/akte-ebola-ungeloest

Stream für NuoViso Premium-Abonnenten: http://nuoviso.tv/akte-ebola-ungeloest/

CROWDFUNDUNG: https://www.indiegogo.com/projects/akte-ebola-ungelost-dokumentarfilm-2016–3/x/10898922#/funders

Alles Wissen resistente Bakterien Wasser Aktivkohle – Video Doku

Antibiotika und resistente Bakterien aus Krankenhäusern sind im Abwasser, Hauptverursacher sind jedoch die Abwässer der Privathaushalte. Lösungen: – Membrantechnik direkt im Krankenhaus vor Abwasser – Aktivkohlefilter im Wasserwerk; ist vielen Wasserwerken jedoch zu teuer – Pharmaunternehmen entwickeln innerhalb der nächsten 30 Jahren Medikamente mit biologisch abbaubaren Wirkstoffen Zwei praktische Tipps von mir: 1. Wasserwerk fragen ob dort Aktivkohlefilter eingesetzt werden. 2. Da in das städtische Rohrnetz zwischen Wasserwerk und Wasserhahn immer noch zu wenig investiert wird, sich für Zuhause einen Aktivkohlefilter besorgen, um die meist gute Qualität, die ab Werk geliefert wird, zu sichern.
Nutze einen Filter – sonst bist DU der Filter !

Quelle: drumb8se

Zika-Virus: Panikmache zur Vertuschung von Insektizid- und Impfschäden?

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtete am 8. Februar, ich zitiere: „Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO könnten sich in den nächsten zwölf Monaten bis zu vier Millionen Menschen mit dem Zika-Virus anstecken.“ Seit Mai 2015 soll sich das Zika-Virus – übertragen durch Stiche spezieller Arten von Stechmücken – in Brasilien schlagartig ausgebreitet haben.

“Never Has There Been A Safe Vaccine. Never Will There Be A Safe Vaccine” – Dr. Suzanne Humphries | Collective-Evolution

Before anyone wants to poison their infants and themselves better inform yourself. After all your health and your children’s health  is your responsibility. The Pharmaceuticals will not take responsibility for your health but responsibility will be to maximise profits for their share holders.

Source: http://www.collective-evolution.com/2014/03/16/never-has-there-been-a-safe-vaccine-never-will-there-be-a-safe-vaccine-dr-suzanne-humphries/